Wir über uns
Unser Kollegium
Termine
Infos/Aktuelles
UNESCO-Projektschule
Schuljahre
Knobelecke
Kooperationspartner
Ganztagsbetrieb
Förderverein
Service/Download
Nützliche Links
So finden Sie uns
Impressum


Besucher auf dieser Seite
Vielen Dank für Ihren Besuch!

Letzte Aktualisierung: 06.06.2016

                    Herzlich Willkommen auf unserer Homepage                     

Wir über uns

Unsere Grundschule im Norden unserer Stadt ist eine eigenständige Grundschule.
Unsere Schule liegt in einem Schulkomplex (2 Schulgebäude – ein drittes ist inzwischen abgerissen -, eine Turnhalle,  1 Sportplatz) am Rande eines Neubaugebietes im Norden unserer Stadt. Der Schulbetrieb in dem Gebäude des Typs „Erfurt“ wurde im Sommer 1973 aufgenommen. Bis zum Ende des Schuljahres 1990/91 war hier eine Polytechnische Oberschule, d.h. entsprechend dem DDR-Schulsystem befanden sich die Jahrgangsstufen 1 bis 10 und der Schulhort unter einem Dach. Zum Schuljahr 1991/92 wurde auch in Brandenburg die neue Schulstruktur eingeführt und in diesem Gebäude wurde eine Grundschule eingerichtet, die zunächst den Namen „Grundschule Bergstraße“ erhielt. (Vom vorherigen Namen „Friedrich Engels“ hatten wir uns verabschiedet, weil ein völlig neues Kapitel in der Geschichte unseres Schulgebäudes begonnen hatte.) Von Beginn an fühlten wir uns dem Unesco-Gedanken verpflichtet und richteten unsere Arbeit daran aus. Wir bewarben uns um den Titel „Unesco-Projektschule“. 1993 erkannte man uns die 1.Stufe zu: Wir wurden „Mitarbeitende Unesco-Schule“. Seit 1995 gehören wir als ordentliche „Unesco-Projektschule“ dem Frankfurter Netz an. Es war damals bundesweit ein Novum unter den Unesco-Schulen, dass sich mehrere Schulen einer Stadt zu so einem Netz zusammenschlossen und gemeinsam arbeiteten – und es ist bis heute ein Unikat geblieben. Entgegen dem sich Anfang der 90-er Jahre entwickelnden Trend, Hort und Schule räumlich und organisatorisch zu trennen, blieben wir unter einem Dach zusammen. Versuche, das Gebäude eines sich in der Nähe befindlichen Kindergartens als Horthaus zu bekommen, scheiterten. So suchten wir jährlich gemeinsam nach praktikablen Lösungen, wie die Doppelnutzung der Räume (Klassenraum = Hortraum) schrittweise abgebaut werden konnte, um die Betriebserlaubnis zu erhalten und die bewährte Zusammenarbeit zwischen Schule und Hort im Hause fortsetzen zu können. Im August 1996 stimmte die Stadtverordnetenversammlung unserem Antrag auf Namensgebung zu. Wir nannten uns fortan „7. Grundschule Am Botanischen Garten“ (die Nummerierung hatte die Stadtverwaltung festgelegt). Zu Beginn des Schuljahres 2002/2003 fiel auch die Nummer weg. Seither lautet die offizielle Bezeichnung „Grundschule Am Botanischen Garten“. Im März 1998 wurde eine umfassende Dach- und Fassadensanierung in Angriff genommen, die im Mittelteil des Gebäudes mangels finanzieller Mittel nicht vollendet werden konnte.

 

Schuljahr 2015/2016

In diesem Schuljahr 2015/2016 lernen an unserer Schule ca. 300 Schüler/innen in 14 Klassen. 

Im Schulbereich arbeiten 18 Lehrer/innen. Als neue Kollegin begrüßen wir in diesem Schuljahr Frau Becher.
2 Sonderpädagogen unterstützen die tägliche Arbeit an unserer Schule. Ebenso ist Herr Boldt als Freizeit- und Sozialpädagoge an unserer Schule tätig.

Um bei uns angemeldete Hortkinder der Jahrgangsstufen 1 bis 6 kümmern sich 9 Erzieherinnen und 1 Erzieher. Die Betreuung wird von 6.00 Uhr bis 7.15 Uhr (Unterrichtsbeginn) und ab Unterrichtsschluss bis 18.00 Uhr angeboten.

Neben einem breiten Freizeitangebot ist der Hort auch verlässlicher Partner für Kinder, Eltern und Lehrerinnen, was die Hausaufgabenanfertigung betrifft.

Seit dem Schuljahr 2006/2007 arbeiten wir im offenen Ganztagsbetrieb (Schule + Hort + Ergänzungsangebote).

 

Zeitplan                                                                                                                                                                                        

 

1.Std.

07.30 – 08.15 Uhr

 

Frühstückspause

2.Std.

08.30 – 09.15 Uhr

 

1.Hofpause

3.Std.

09.40 – 10.25 Uhr

4.Std.

10.35 – 11.20 Uhr

 

2.Hofpause

5.Std.

11.45 – 12.30 Uhr

6.Std.

12.40 – 13.25 Uhr

 

Mittagspause

7.Std.

 

13.50 – 14.35 Uhr

Sportorientierte Grundschule, das bedeutet:

- 4 Sportstunden pro Woche (statt 3) für alle Kinder; die zusätzliche Stunde kommt aus der   Schwerpunktgestaltung

- 2 Hofpausen (statt vormals 1), deklariert als „Bewegungspausen“; Bereitstellung von    Kleinsportgeräten wie Bälle, Springseile, Federballspiele etc.

- schrittweises Durchsetzen von „Bewegtem Lernen“ in allen Unterrichtsfächern

- enge Kooperation mit der Frankfurter Sportunion und ihren Vereinen innerhalb des Ganztagsangebots

 

  Sportorientierte Grundschule Am Botanischen Garten – eine Schule mit offenen Ganztagsangeboten  

 

Kooperationspartner

SCHULKINDERHAUS NORDLICHT

 

Grundschule

AM BOTANISCHEN GARTEN

 

Auswahl weiterer Kooperationspartner

 

Öffnungszeiten:   Montag bis Freitag,

                             06.00 – 08.15 Uhr und

                            10.30 – 18.00 Uhr

Ferienzeit:            06.00 - 18.00 Uhr

Der Orientierungsrahmen „Schulqualität in Brandenburg“ bildet die Basis für alle Maßnahmen der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung an unserer Schule.
Die letzte Schulvisitation erfolgte am 04.03.2013.

Link zum Kurzbericht

https://www.bildung-brandenburg.de/schulportraets/fileadmin/user_upload/visitationsberichte/102465.pdf

Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt Oder

Vereine des Stadtsportbundes Frankfurt (Oder) e.V.

RAA Brandenburg

Jugendamt, ASD

Lerntherapeuten

Jugendclub „Nordstern“

Unfallkasse Brandenburg

...

 

Individuelle Förderung

gemeinsamer Unterricht

förderdiagnostische Lernbeobachtung

individuelle Lernpläne

Förderunterricht Deutsch, Mathematik, LRS, Dyskalkulie, Sport, DAZ

Binnendifferenzierung

 

 

Gemeinsame Nutzung des Schulgebäudes, des Schulgeländes und der Sporthalle, aber:

 

- eigene Freizeit- und Funktionsräume, Spielwohnung, Bastelraum, Theaterzimmer, Bibliothek, Ruhe- und Entspannungsraum,  Bewegungs-räume, Billardraum,  Rückzugsmöglichkeiten                   

- Klassenraumprinzip, zusätzlich Fachräume für Gesellschaftswissenschaften, Musik, Kunst, Naturwissen-schaften, Computerkabinett mit Internetzugang

- im Außengelände: Sportplatz, Spielplatz (2006 neu gestaltet), Botanischer Garten, Schulhof  (Neugestaltung in der Planungsphase)

Unser Hort ist ein Projekt in Träger-schaft der Stiftung

Sozialpädagogisches Institut Berlin "Walter May". Wir sind im Jahr 2012 nach EN ISO 9001:2008 zertifiziert worden.

Ziele/Angebote:

Im Hort schaffen wir Freiräume und Anregungen für die Kinder sich auszuprobieren. Wir befähigen sie, ihr Leben selbstbewusst und selbstständig zu gestalten.

- Hausaufgabenanfertigung unter pädagogischer Betreuung entspre- chend der HA-Ordnung

- Beitrag zur Gesunderhaltung der Kinder durch viel Bewegung an frischer Luft,

- Angebote innerhalb des Ganztagskonzepts der Schule

- AG-Angebote des Hortes nach 16Uhr

- Schließzeiten des Hortes werden im Kita-Ausschuss beschlossen.

- während der Sommerferien gibt es maximal 3 Schließtage, die zur Teamfortbildung genutzt werden

- weitere Schließtage außerhalb der Sommerferien

Unsere pädagogische Arbeit

sich an den Leitsätzen des Schulprogramms.
Wir sind Teilnehmer der Anschlussphase "Inklusive Grundschule" unter den Bedingungen des Pilotprojektes.

Leitsätze:

Das Lernen in Bewegung steht im Mittelpunkt.

Wir fordern und fördern jeden Schüler in seiner Individualität und unterstützen ihn in seiner Selbständigkeit.

Durch Offenheit und Toleranz schaffen wir ein positives Lernklima im Schulalltag.

Normen und Rituale bilden die Grundlage für ein verlässliches Miteinander.

Die gemeinsame Arbeit mit den Kooperationspartnern ist für uns ein Schlüssel zum Erfolg.

Als Lehrerinnen und Lehrer entwickeln wir unsere Professionalität ständig weiter.

Schulprofil

UNESCO-Projekt-Schule
Sportorientierung

Inklusive Grundschule

Offener Ganztag

Auswahl Schuljahreshöhepunkte

Einschulung der Lernanfänger

Herbstfest

jahrgangsübergreifende Projekttage

Vorlesetag

UNESCO-Projekttage

Wahl des Superteams

Kinderfest

Schulsportfest

Zusammenarbeit mit den Eltern

Elternversammlungen

Elterngespräche- und beratungen

Mitwirkung in schulischen Gremien

                              Unser gemeinsames Motto:                                      

DAS KIND STEHT IM MITTELPUNKT - WIR HABEN EIN HERZ FÜR KINDER.

Unsere Homepage soll einen Einblick in den schulischen Alltag der Schüler geben, über wichtige Termine informieren und zeigen, welche außerschulischen Möglichkeiten wir den Kindern an unserer Schule bieten. Viel Spass dabei. Anregungen, Kritiken und Wünsche sind uns immer willkommen. Schreiben Sie einfach an: webmaster@grundschule-am-botanischen-garten.de

Kontaktdaten:

Grundschule Am Botanischen Garten Bergstraße 122 15230 Frankfurt (Oder) Telefon: 0335/63254  Fax: (0335) 6067091 E-Mail: am-botanischen-garten@schulen-ff.de

 

Rechtlicher Hinweis: Durch die Landgerichte Hamburg (Urteil vom 12. Mai 1998) und Lübeck (Urteil vom 24. November 1998) wurde entschieden, dass man durch die Verwendung von Links gegebenenfalls für die Inhalte der fremden gelinkten Seiten verantwortlich gemacht werden kann. Daher gilt für diese Homepage folgende Erklärung: Wir lehnen jede Verantwortung für die auf gelinkte Seiten veröffentlichen Inhalte ab, vor allem werden die gelinkten Seiten als weiterführende Verweise verstanden, deren Inhalte sich der Betreiber dieser Homepage nicht geistig zu eigen macht.

 

 

 

Grundschule Am Botanischen Garten Frankfurt (Oder)
am-botanischen-garten@schulen-ff.de